25Feb
2019
0

Anabels 5. Geburtstag

Im November 2018 war es dann soweit. Ja, ich weiß, ich bin spät dran. Aber irgendwie kam immer etwas dazwischen und zum Schluss war mein Rechner soooo langsam, dass ich keinerlei Videos mehr schneiden konnte, da er ständig abstürzte. Das Problem ist endlich behoben.
Deshalb kommt jetzt der fehlende Nachschub:

Anabel wurde 5 Jahre alt. Sie hat sich riesig auf ihren Geburtstag gefreut und auch schon die Tage rückwärts gezählt.
Eigentlich ist es hier so üblich, die gesamte Klasse in einen Indoorspielplatz bspw. bei Mc. Donalds einzuladen inkl. Geschwistern und Eltern. Auf so einem Geburtstag tummeln sich dann mal locker an die 40-60 Personen. Ganz ehrlich: wir finden das viel zu viel und es ist der absolute Wahnsinn mit einer Lautstärke, die nicht unbedingt gesundheitsfreundlich ist. Die Kinder können irgendwo auf einem Klettergerüst spielen, es gibt einen Kuchen, die Geschenke werden ausgepackt, es gibt noch etwas zum Abendessen, das war es.

So wollten wir Anabel Geburtstag nicht feiern.

Also durfte sie sich einige ausgewählte Freunde einladen und sich ein Motto aussuchen.
Sie wählte: Superhero!
Gar nicht so einfach, daraus etwas zu basteln.

Dennoch: Es gab eine Superhero-Schule für angehende Superhelden und die Kinder mussten einen Parcours durchlaufen. Über das Klettergerüst, die Rutsche runter, durch die „Laser“ ohne sie zu berühren (gespannte Seile), auf einer Linie laufen, ohne überzutreten, mit keinen Wattekügelchen und einer umfunktionierten Poolnudel auf Bösewichte zielen, durch Mauern rennen und Hindernisse mit Hilfe eines Hüpfballes überwinden, schnell Feuer löschen und Wasser weiter reichen.

Alles in allem ein sehr gelungener Tag. Seht selbst:

Sehr spannend fand ich, dass wir später von Eltern gefragt wurden, wer denn die von uns gebuchte Event-Agentur sei…. hahaha
Sie wollten uns nicht glauben, dass man solche Geburtstage auch alleine planen kann…

 

No Comments

Reply

Zur Werkzeugleiste springen